Freitag, 21. August 2020

REWE-Ost: Pfandbons für den Freundeskreis Freibad am Elm

Auch wenn die Freibadsaison sich coronabedingt nicht ganz nach den Wünschen des „Freundeskreises Freibad am Elm“ entwickelt hat, so gibt es doch Positives zu vermelden.

Ziel des Freundeskreises ist es, die Attraktivität des Freibads in Hemkenrode zu steigern, z.B. durch die Anschaffung von Spielgeräten. Dafür bedarf es natürlich gewisser Einnahmen, ohne die man keine Ausgaben tätigen kann. In „normalen“ Jahren erzielt der Freundeskreis seine Einnahmen durch den Verkauf von Kaffee und Kuchen bei Sommerfest und Hundeschwimmen, durch den Eintritt für das Nachtschwimmen, durch Spenden im Rahmen von Veranstaltungen etc. Alles Einnahmen, die in diesem Jahr weggebrochen sind. Umso erfreulicher die Aktion des Markleiters von REWE-Ost in Cremlingen, Thomas Macke. Im zugehörigen Getränkemarkt gibt es eine Sammelbox für Pfandbons. In den Monaten Juli und August wird die dort gesammelte Summe dem Freundeskreis zugutekommen.

 

Bild (Freundeskreis): v.l. REWE-Marktleiter Thomas Macke mit Ulrike Siemens und Ingo Könenkamp vom Freundeskreis Freibad am Elm

Ingo Könenkamp und Ulrike Siemens vom „Freundeskreis Freibad am Elm“ hingen gemeinsam mit Marktleiter Macke das Hinweisblatt auf den Verwendungszweck der Sammelaktion im Getränkemarkt auf. Demnächst kann man dann vielleicht im Freibad auf einer Bank sitzen oder mit einem Ball spielen, die auch teilweise mithilfe des Erlöses der Pfandbons angeschafft werden konnten.

 


 

Keine Kommentare:

Kommentar posten